Kooperationsklassen


Förderschulklassen, die an allgemeinen Schulen geführt werden, tragen den Namen Kooperationsklassen.

"Kooperationsklassen ermöglichen durch die direkte räumliche Nähe eine tägliche intensive Zusammenarbeit in Schulleben und Unterricht. Dadurch ergeben sich unterschiedliche Anknüpfungs- und Entwicklungsmöglich-keiten, die dazu beitragen, wohnortsnah angemessene sonderpädagogische Förderangebote zu sichern." (Zitat: Runderlass sonderpädagogische Förderung)

 

Zur Zeit gehören zur Hacheschule 8 Kooperationsklassen (siehe Klassen der Hacheschule).