Mobiler Dienst Sehen


 

Alma Penon

Hacheschule

La Chartre Str. 9

28857 Syke

Tel.: 0421-75878 dienstl. und privat

 

alma.penon@landesschulbehörde-nds.de


Der Mobile Dienst Sehen der Landesschulbehörde Regionalabteilung Hannover ist zuständig für alle blinden und sehbehinderten Schülerinnen und Schüler. Die Beratung und Unterstützung findet an allen allgemein bildenden Schulen aber auch an Förderschulen mit anderen Schwerpunkten statt.

Der Mobile Dienst Sehen an der Hacheschule ist zuständig für den Landkreis Diepholz und die Gemeinde Hoya.

 

    Aufgabenbereiche des Mobilen Dienstes:

 

    Beratung und Unterstützung der Schülerin/des Schülers, z.B.

  • Vermittlung von sehgeschädigten-spezifischen Basiskompetenzen (Arbeitstechniken, Umgang mit dem PC, Brailleschrift ... )
  • zeitliche begrenzte Unterstützung im Unterricht
  • Fragen zur Blindheit und Sehbehinderung

    Beratung und Unterstützung der beteiligten Lehrkräfte, z.B.

  • Beratung, Adaption und Beschaffung von Lehr- und Lernmitteln
  • Information, Beratung und Unterstützung in Bezug auf didaktische, methodische, unterrichtsorganisatorische und soziale Fragestellungen
  • Beratung bezüglich der Gewährung des Nachteilsausgleichs

    Beratung und Unterstützung der Eltern, z.B.

  • Unterstützung bei der Anschaffung von geeigneten Hilfsmitteln
  • Unterstützung im Kontakt mit Behörden
  • Schullaufbahnberatung

     Sonderpädagogischer Unterstützungsbedarf

 

     Aufgrund eines augenärztlichen Berichtes und einer den

     Schulbedürfnissen angepassten Diagnostik erstellt die Lehrkraft

     des Mobilen Dienstes gemeinsam mit den Schulen das Gutachten

     zur Feststellung eines Sonderpädagogischen Unterstützungsbedarfs.

 

     Organisation sächlicher und personeller Ausstattung, z.B.

  • Unterstützung und Beratung bei der Arbeitsplatzausstattung
  • Assistenz

Für die blinden und sehbehinderten Schülerinnen und Schüler werden vom

Mobilen Dienst regelmäßig Kurse organisiert, in denen sie mit anderen

betroffenen Schülerinnen und Schülern zusammentreffen.

Inhalte der Kurse können die Erarbeitung spezieller Inhalte, Freizeit-möglichkeiten und der Erfahrungsaustausch sein.

 

Der Mobile Dienst Sehen bietet Fortbildungen für Regelschullehrkräfte an.

 

https://www.landesschulbehoerde-niedersachsen.de/bu/schulen/paedagogische-psychologische-unterstuetzung/mobile-dienste/sehen